Beweismittel aus Nachsteuerverfahren

Die Beweismittel aus einem Nachsteuerverfahren wegen Steuerhinterziehung dürfen nur unter folgenden Voraussetzungen verwendet werden:

  • Keine Beweismittel-Beschaffung unter der Androhung einer Veranlagung nach pflichtgemässem Ermessen mit Umkehr der Beweislast
  • Keine Beweismittel-Beschaffung unter Androhung einer Busse wegen Verletzung von Verfahrenspflichten.

Vgl. DBG 183 Abs. 1bis.

Literatur

  • MÄUSLI-ALLENSPACH PETER / OERTLI MATHIAS, Das Schweizerische Steuerrecht – Ein Grundriss mit Beispielen, 9., aktualisierte und überarbeitete Auflage, Muri b. Bern 2018, S. 331
Drucken / Weiterempfehlen: